Klein blikje, groot resultaat
Lisette Brouwers
Product Manager
18 Januar 2016

Was macht ein thailändischer Bauer mit unterdurchschnittlich großen Ananassen? Und wie verhindert man, dass man Fairtrade-Lebensmittel wegwerfen muss? Eine kleine Dose macht hier den Unterschied.

Die großen Fairtrade-Ananasse vom Strauch verschwinden in schönen runden Scheiben in großen Dosen. Mit dem echten Ananassaft ist das seit Jahren ein Spitzenprodukt in unserem Fair Trade Original Sortiment. Aber trotz der thailändischen Sonne kommen nicht nur große Exemplare vom Feld. Ein Teil der Ananasse sind reif … und klein. Deshalb dürfen sie nicht mit in die Dosen.“

Lösung

Enttäuschend für die Bauern. Denn Ananasse, die nicht in die Dosen dürfen, sind auch nicht Fairtrade-geeignet: keine Entwicklungsprämie und kein garantierter Mindestpreis. Alle Mühen umsonst? Wir steckten die Köpfe zusammen: die Bauern, die thailändische Fabrik und wir. Das Ergebnis ist erstaunlich einfach: Seit dem letzten Frühjahr haben wir auch Dosen mit vorgeschnittenen Ananasstückchen.

Weniger Abfall

So schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. Nicht nur in Thailand geht so weniger verloren: Diese Lösung führt auch in den Niederlanden zu weniger Abfall. Fairtrade-Ananas in den Abfallcontainer werfen, das ist nur schade! Dennoch ist eine große Dose manchmal einfach zu viel. Weil Sie einen kleinen Haushalt haben oder weil Ihnen eine Handvoll Ananas in Ihrem Salat ausreicht.

Kleine Dosen

Unser Fair Trade Original Sortiment umfasst mehrere kleine Dosen. Die neue Kokosmilch ist biologisch und gut 30 % kleiner als unsere regulären Dosen. Unsere Rohrzuckersticks kann man auch ganz einfach mitnehmen. Und aus unserer Honig-Quetschflasche kommt nie zu viel raus, das vermeidet verschwendeten Honig und endlose Schmiererei.

Dank der Einführung der kleinen Dosen, mit unterdruchschnittlich großen Ananassen, erhielten sie letztes Jahr fast 17% mehr an Entwicklungsprämie.

Tolles Ergebnis

„Noch einmal kurz zurück zu den Ananas-Bauern in Thailand. Durch die Einführung der kleinen Dosen, mit unterdurchschnittlich großen Ananassen, erhielten sie im vergangenen Jahr schon fast 17 % mehr Entwicklungsprämie. Kleine Dose, großes Ergebnis!


Door:
Lisette Brouwers
Product Manager
Durch den Aufbau lokaler Handelsketten wollen wir faire Speisen und Getränke für jeden zugänglich machen.
Erfahre mehr über uns