Kochen ist keine Wissenschaft, also lasse dich von deinem Gefühl leiten.

Chiliproduzentin und Festtagsköchin

Die Morgensonne scheint in einem schrägen Streifen in die Küche. Khun Orapin schneidet sorgfältig die Zutaten für das abendliche Curry. „Das Geheimnis eines guten Currys ist, den Aromen Zeit zu lassen, sich aneinander zu gewöhnen“, sagt sie. „Ich koche nach Gefühl… und mein Gefühl sagt mir, dass immer viel frische Chili hinein muss.“

STECKBRIEF ORAPIN

  • Wohnort: Sisaket, Thailand
  • Familie: drei erwachsene Söhne und ihr Mann Sukon
  • Beruf: Chiliproduzentin und Köchin für Dorfzeremonien und Feste
Orapin baut viel selbst an! Das sind zum Beispiel Bohnen

Orapin & Fairtrade Original

Khun Orapin möchte ihre Chilischoten unter Verwendung möglichst weniger Chemikalien und letztendlich sogar zu 100 % ökologisch anbauen. Gemeinsam mit Fairtrade Original gelingt ihr das immer besser. Auch weil sie nun einen guten Preis für ihre Chilischoten bekommt. „Wir haben die Planung verbessert und den Zwischenhandel lassen wir einfach aus, das macht einen großen Unterschied“, lacht Khun Orapin, „wir können jetzt sogar Geld sparen, damit unsere Söhne studieren können.“

Probieren Sie selbst

Während Khun Orapin konzentriert probiert, ob das Curry genau den Geschmack hat, den sie will, erzählt ihr Mann, wie stolz er auf sie ist. „Sie ist die beste Köchin des Dorfes. Was glauben Sie, warum sie immer gebeten wird, für Zeremonien und Feste zu kochen?“ Daher ist es auch selbstverständlich, dass wir einige ihrer Rezepte für unsere Currys verwendet haben. So kommst auch du in den Genuss ihrer Kochkünste.

Als erste Fair-Trade-Organisation der Welt und einzige Non-Profit-Marke im niederländischen Supermarkt arbeiten wir eng mit Landwirten und Produzenten in Afrika, Asien und Lateinamerika zusammen
Erfahre mehr über uns