4 personen
30 Min.
Indische eieren

Bei einer indonesischen Reistafel dürfen diese indonesischen Eier nicht fehlen! In Kombination mit dem Sojasprossensalat und dem Basmatireis holst du dir im Handumdrehen einen Hauch von Indonesien ins Haus. Selamat makan.

Zutaten

  • 8 Freilandeier

  • 1 Zwiebel

  • 4 Knoblauchzehen

  • 2 TL Thai-Ingwer

  • ½ EL brauner Zucker

  • 2 EL Petis Udang oder Terasi (Garnelenpaste)

  • 2 Stangen Zitronengras

  • 2 Lorbeerblätter

  • Saft von 1 Zitrone

  • 1 EL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

  • 300 g Sojasprossen

  • 2 TL Sesamöl

  • 1 TL brauner Zucker

  • 4 EL gehackter Koriander

  • 2 Frühlingszwiebeln

  • 1 Chilischote

  • 1 EL Fischsauce

  • 2 EL gehackte Erdnüsse

  • 1 EL Reisessig

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Knoblauch und Zwiebel hacken. Die Eier 4 Minuten kochen. Sie sind dann noch weich, lassen sich aber pellen.

  2. Zwiebel, Knoblauch, Sambal, Thai-Ingwer, Zucker und Petis Udang in die Küchenmaschine geben und zu einer Paste pürieren*.

  3. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Paste darin ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

  4. Kokosmilch, Lorbeerblätter und zerquetschte Zitronengrasstangen hinzufügen und gut umrühren. Sobald eine schöne Sauce entstanden ist, können die weich gekochten (gepellten) Eier hinzugefügt werden.

  5. Rund 4 Minuten in der Sauce schmoren lassen. Nach Wunsch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Die Eier schmecken am besten, wenn sie am Vortag zubereitet werden. Die Sauce hat dann Zeit, in die Eier einzuziehen.

  7. Zubereitung Sojasprossensalat:

    Die Sojasprossen mit kochendem Wasser übergießen und sofort mit kaltem Wasser abschrecken. Anschließend die Sojasprossen trocknen. Die Chilischote putzen und ganz fein schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Alle Zutaten für den Salat verrühren und mit den gehackten Erdnüssen bestreuen.

  8. Den Reis laut Packungsanweisung zubereiten. Auf 4 Tellern den Reis, die Eier in der Sauce und den Salat anrichten oder alle Gerichte separat in schönen Schalen servieren.

*Wenn du keine Küchenmaschine besitzt, kann dies auch mit einem Mörser gemacht werden.

Als erste Fair-Trade-Organisation der Welt und einzige Non-Profit-Marke im niederländischen Supermarkt arbeiten wir eng mit Landwirten und Produzenten in Afrika, Asien und Lateinamerika zusammen
Erfahre mehr über uns