1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
3-4 Personen
30 Min.
Glutenfrei
Laktosefrei
Vegan
Vegetarisch
Thai Kartoffelsalat

Dieser Kartoffelsalat ist ein echtes Geschmackserlebnis! Die Gelbe Curry Gewürzpaste ist leicht würzig und enthält die vollen Aromen von Zitronengras, Curry und Koriander. Da die Babykartoffeln diese Aromen gut aufnehmen, werden sie zu echten Geschmacksbomben. Dieser lauwarme Salat ist eine ideale Beilage, die sich leicht mit Fleisch, Fisch oder einer Tasse Suppe kombinieren lässt. Sehr nützlich, wenn du Reste vom Vortag nutzen möchtest. Hast du noch viel Gemüse übrig? Verwenden dann dieses Rezept für eine Buddha Bowl als Inspiration.

Zutaten

  • 1 Kilo Babykartoffeln in der Haut

  • 2 Knoblauchzehen

  • Olivenöl

  • 1 Schalotte

  • 150 gr Erbsen

  • 1 Zucchini

  • 3 Frühlingszwiebeln

  • Koriander

  • 2 EL geröstete Kürbiskerne

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln, den Knoblauch darüber drücken und unterrühren, mit etwas Salz bestreuen.

  2. Die Schalotte hacken und in etwas Öl anbraten. Füge hier die Curry-Paste hinzu. Die Nudeln kurz backen und die Kokosmilch einfüllen. Gut umrühren, bis die Nudeln gut von der Kochmilch aufgenommen sind.

  3. Die Zucchini in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und den Koriander hacken. Zucchini und Erbsen in das gelbe Curry einrühren und kurz erhitzen.

  4. Wenn sie etwas abgekühlt sind, drücke die Kartoffeln mit einer Gabel ein wenig auseinander. Die Kartoffeln in eine schöne Schüssel geben und das Curry mit dem Gemüse teilen. Verfeinere den Salat mit der Frühlingszwiebel, den Kürbiskernen und dem gehackten Koriander.

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns