1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3)
Loading...
3-4 Personen
20 Min. + 25 Min. Wartezeit
Rezept Rosenkohl mit Soja Sauce, Cashew und geröstetem Sesam

Spätestens mit diesem Rezept wirst du zum absoluten Rosenkohl-Fan! Sind Sie ein Fan von Rosenkohl? Mit Soja Sauce, etwas Knoblauch, Ingwer und frischen Kräutern wird das traditionelle deutsche Gemüse zur wahren Geschmacksbombe. In diesem Gericht überwiegt Umami, das sich sehr gut mit den Cashewnüssen und Sesam harmoniert. Für noch mehr Geschmack kannst du die Cashewkerne und den Sesam einfach in einer Pfanne (ohne Öl) kurz anrösten.

Auf der Suche nach noch mehr thailändischer Inspiration? Probier doch mal unser klassisches Pad Thai mit Hühnchen und Reisnudeln oder dieses mit frischem Gemüse gefüllte Massaman-Curry.

Zutaten

  • 500 g Rosenkohl, gereinigt und leicht angeschnitten

  • Etwas Olivenöl

  • Zwei Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 2 cm frischer Ingwer, gerieben

  • 2 EL Semsamöl

  • 2 EL Hoisinsauce

  • 1 EL Reisessig

  • 60ml Wasser

  • 1 EL Maisstärke

  • 3 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

  • 2 EL Cashewkerne, grob gehackt

  • 1 EL Sesam, geröstet

  • 1 EL Koriander oder Petersilie, gehackt

  • 2 EL Honig

  • Salz und Pfeffer

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. Zwei Esslöffel Olivenöl, einen Esslöffel Sesamöl und eine Knoblauchzehe in einer Schüssel zusammenmischen und und den Rosenkohl unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Sprossen darauf verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer betreuen. Das Ganze auf der mittleren Schiene für 20-25 Minuten backen.

  3. In der Zwischenzeit zwei Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und den restlichen Knoblauch mit dem gehackten Ingwer bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Soja Sauce, Sweet Chili Sauce, Honig, Hoisinsauce, Reisessig, Sesamöl und Wasser dazugeben und unter Rühren erhitzen, bis sie fast sieden. Dann die Herdplatte runterdrehen.

  4. Aus der Maisstärke mit etwas Wasser eine Paste herstellen und diese unter Rühren tropfenweise in die Sauce einrühren.

  5. Wenn der Rosenkohl al dente ist, aus dem Ofen nehmen und die Sauce einrühren. Alles in eine Schüssel geben und die den Rosenkohl mit den gehackten Cashewnüssen, Sesam, gehackten frischen Kräutern und Frühlingszwiebeln bestreuen.

Tipp: Mit Fairtrade Original Vollkornreis oder Reisnudeln servieren.

Dieses Rezept teilen!

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns