Frisch geerntete Kaffeekirschen
Valerie
PR & Kommunikation
03 Mai 2021

51.871 € – so viel Impact-Prämie konnten wir 2020 gemeinsam mit dir für unsre Kaffeeproduzent*innen des Direct Trade Coffees generieren! Das ist eine unglaubliche Summe und hat vor allem in der aktuellen Zeit die Situation vor Ort in Kolumbien etwas entspannt. Die Prämie wurde genutzt, um Investitionen zur Verbesserung der Ernte und Verarbeitung des Kaffees zu tätigen. Zusätzlich haben die Kaffeeproduzent*innen ein Teil (ergänzt durch eigenen Sozialfond von La Red Ecolsierra) verwendet, um die Ausbreitung von COVID-19 zu begrenzen. Schutzkits wurden entwickelt und an alle Familien verteilt, um Infektionen so weit wie möglich zu verhindern. 

Kaffee, der gut tut - nicht nur am Sonntagmorgen im Bett.

Aber wie kommt diese Summe zustande?

On top zur Fairtrade- und Bio-Prämie zahlen wir der Partnerkooperative n eine zusätzliche Fairtrade-Original-Impact-Prämie von 44 Cent. Sie fließt in ausgewählte Sozial- und Umwelt- Projekte vor Ort. Für welchen Zweck sie jährlich genutzt wird bestimmen die Kaffeeproduzent*innen im Plenum selbst. 

2021 haben wir uns als Ziel gesetzt, gemeinsam mit euch 80.000  zusätzlich für die Kaffeeproduzent*inne zu erwirtschaften. Damit verdoppeln wir bereits die Impact-Prämie seit Beginn unserer neuen Kaffeelinie im Jahr 2019. 

Du willst noch mehr zur Wirkung unseres Direct Trade Coffees erfahren?

Weitere Insights und regelmäßige Updates bekommst du jetzt ganz neu auf unserer Kaffee-Impactseite!

Diese Geschichte teilen:


Von:
Valerie
PR & Kommunikation
Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns