1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1)
Loading...
4
55 Min.
30-60 Minuten
Hauptgericht
Herkunft
Komponenten
Mahlzeittyp
Mittagessen
Nahost
vegetarisch
Vorbereitung
Fairtrade Original + Good Cook - recept Gele Curry jackfruitkookboek

Im März 2020 brachten wir zusammen mit dem Verlag Good Cook das allererste Jackfruit-Kochbuch in den Niederlanden heraus, mit mehr als 30 verschiedenen Rezepten von Jessica Lek. Von Baoblodges, gefüllt mit gebratener Jackfruit und Gemüse in Hoisin-Sauce, über  Brezel mit frischem Jackfruit-Aufstrich bis hin zu rauchigem Jackfruit-Gyros mit Tzatziki. In einem Knödel oder Ravioli, in Hummus oder Falafel, auf einem Blechkuchen oder Sandwich, in einem Curry oder einer Suppe – es ist alles möglich. Möchtest Du auf den Geschmack kommen? Dann probiere dieses gelbe Curry mit Jackfrucht und Mungobohnen.

 

Zutaten

  • 2 cm frische Kurkumawurzel, geschält

  • 3 cm Ingwerwurzel, geschält

  • 3 Knoblauchzehen, geschält

  • 2 Limettenblätter, Äderchen entfernt und in dünne Scheiben geschnitten

  • 4 El Pflanzenöl

  • 1 El geschrotete Senfsaat

  • Salz

  • ½ Teelöffel Chiliflocken

  • 1 Zwiebel, gehackt

  • 1 Aubergine, gewürfelt

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 150 gr gelbe Mungbohnen

  • 4-6 Curryblätter (toko)

  • 2 Päckchen Okraschoten, in Stücken

  • Gemüse nach Wahl (z. B. grüne Bohnen, Sojabohnen und Spinat, blanchiert)

  • 4 El Ziegenjoghurt (optional)

  • 4 El geschälte Hanfsamen, zum Garnieren

  • 50 g ungesalzene Pistazien, grob gehackt, zum Garnieren

  • Saft von 1 (Kaffir-)Limette, zum Garnieren

  • Fladenbrot, das zum Gericht gereicht wird

  • Mango-Piccalilli, als Beilage zum Gericht

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Zermahle Kurkuma, Ingwer, Knoblauch und Limettenblätter in einem Mörser zu einem feinen Brei. Gieße das Öl hinein, streue  die zerstoßenen Senfkörner hinein und rühre es zu einer gleichmäßigen Paste.

  2. Die Jackfruit mit den Händen über einer Schüssel zerreißen und mit der gelben Gewürzpaste vermischen. Weiter mit Salz und Chiliflocken würzen.

  3. Erhitze 3 Esslöffel Kokosnussöl in einer Pfanne und brate die Zwiebel an. Nach 3 Minuten die Auberginenwürfel hinzufügen. Etwa 5 Minuten unter Rühren braten und dann die Jackfruit hinzufügen. Erhöhe die Hitze und brate alles 6 bis 8 Minuten unter Rühren an. Mit der Brühe ablöschen und mit der Kokosmilch aufgießen.

  4. Mungobohnen und Curryblätter zugeben und aufkochen lassen. Reduziere die Hitze und lass das Curry etwa 35 Minuten lang köcheln, oder bis die Bohnen auseinanderfallen. Gebe ggf. zusätzliches kochendes Wasser zum Curry, wenn nicht mehr genügend Flüssigkeit zum Kochen der Bohnen vorhanden ist.

  5. Brate in einer anderen Pfanne die Okra in 2 Esslöffeln Kokosöl knusprig an. Gebe das gelbe Curry in 4 Schüsseln. Füge die Okra, etwas zusätzliches Gemüse Deiner Wahl und etwas Ziegenjoghurt hinzu. Mit den Hanfsamen und Pistazienbröseln garnieren und etwas Limettensaft darüber auspressen. Köstlich mit Fladenbrot und Mango-Piccalilli.

Dieses Rezept teilen!

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns