4
30 Min.
Pad thai met kip en Thaise rijstnoedels

Warst du schon mal in Thailand? Dann ist es unvermeidlich, dass auch du mit dem thailändischen Straßengericht Pad Thai vertraut bist. An jeder Straßenecke findest du jemanden, der dir dieses köstliche Gericht mit all seiner Liebe zubereitet. Pad Thai kann auch zu Hause sehr einfach gemacht werden. Wir freuen uns, unsere Variante des Pad Thai zu präsentieren.

 

Zutaten

  • 250 gr Hähnchenfilet/ vegetarisches Ersatzprodukt

  • 1 Pak Choi oder Chinakohl

  • 250 gr Sojasprossen

  • 1 Schalotte

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Limette

  • 1 rote Chilischote

  • 150 gr Erdnüsse

  • 4 Eier

  • 1 handvoll Koriander

  • 4 EL Sesamöl

  • 2 EL Fischsauce (oder Worcestershire-Sauce)

  • 1 EL Reissirup

  • Olivenöl

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Den Pak Choi schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Knoblauch und Paprika putzen und fein hacken. Die Schalotte in Würfel hacken.

  2. Das Hühnchenfilet auf einem anderen Schneidebrett mit einem sauberen Messer in kleine Streifen schneiden.

  3. Die braunen Reisnudeln wie auf der Packung angegeben kochen.

  4. 2 Esslöffel Olivenöl in einem Wok erhitzen und die Hähnchenstreifen anbraten, bis sie goldbraun sind. Zwiebel, Paprika und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten braten. Füge den Pak Choi hinzu und brate ihn 3 Minuten bei starker Hitze al dente.

  5. Stelle das Gemüse und das Huhn zur Seite und lass es ruhen.

  6. Die Eier in der Mitte des Woks zerbrechen und umrühren, bis das Ei gar ist.

  7. Rühren Sie das Ei in das Gemüse und das Huhn. Die weißen Reisnudeln und Sojasprossen dazugeben und mit Fischsauce, Reissirup und Sesamöl würzen. Gebe den Saft einer halben Limette dazu.

  8. Den Koriander und die Erdnüsse grob hacken.

  9. Das Pad Thai auf 4 Teller verteilen, mit dem Koriander und den Erdnüssen bestreuen und Limettenstücke hinzufügen.

Durch den Aufbau lokaler Handelsketten wollen wir faire Speisen und Getränke für jeden zugänglich machen.
Erfahre mehr über uns