1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1)
Loading...
4 Personen
20 Min.
Thailändisch
vegan
weniger als 30 Minuten
Süßkartoffelsuppe mit rotem Curry und Pak Choi

Lust auf eine würzige vegane Süßkartoffelsuppe mit rotem Curry und Pak Choi ? Dann ist dieses Rezept eine gute Idee! Mit viel Gemüse ist diese vegane Suppe der perfekte Vitaminkick für die kalten Tage. Die Suppe mit cremiger Kokosmilch abschmecken. Je weniger Kokosmilch, desto würziger wird die Suppe. Mehr Suppen? Dann probiere auch unsere klassische Tom Kha oder diese cremige Erdnuss-Kokos-Suppe mit Pak Choi, Paprika und Sojasprossen.

Zutaten

  • 700 g Süßkartoffeln

  • 2 EL Pflanzenöl

  • 2 gehackte Zwiebeln

  • 2 cm frischen Ingwer, geschält und fein gehackt

  • 200 g Fleischalternativen wie Tofu oder Jackfruit bzw. Hühnchen

  • 2 Limette, eine ausgepresst, eine in Scheiben geschnitten

  • Pfeffer und Salz

  • 1 Pak Choi in Scheiben geschnitten

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Für diese vegane Süßkartoffelsuppe mit rotem Curry musst du als erstes die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln sowie den frischen Ingwer anschwitzen. Die rote Currypaste nach Geschmack hinzufügen. Die Süßkartoffelwürfel ebenfalls dazu geben.

  2. Kokosmilch und 500-600 ml Wasser in den Topf geben und alles zusammen aufkochen. Koche die Suppe nun so lange, bis die Kartoffeln gar sind. Die Suppe mit einem Stabmixer bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Den Tofu oder eine andere Fleischalternative bzw. das Hühnchen mit Salz und Pfeffer würzen und in die Suppe geben. Nun koche die Suppe so lange, bis das Huhn ebenfalls gar ist.

    Tipp: Wenn du auf Fleisch sowie auf eine Fleischalternative verzichten magst, kannst du auch super einige rote Linsen hinzufügen. Die Kochzeit von roten Linsen ist sehr kurz, deshalb eigenen sie sich gut für eine schnelle Suppe. Außerdem passen sie hervorragend zu Süßkartoffeln.

  3. Etwas Limettensaft hinzufügen. Den Pak Choi erst in letzter Minute in die Suppe geben.

  4. Die Suppe auf 4 große Suppenteller verteilen, mit etwas Limettensaft beträufeln und jeden Teller mit einer Limettenspalte garnieren.

    So schnell ist die vegane Süßkartoffelsuppe mit rotem Curry und Pak Choi fertig – wir wünschen dir guten Appetit!

Du liebst Suppen genau so sehr wie wir? Dann schaue dir hier weitere Suppen-Rezepte an.

Dieses Rezept teilen!

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns