1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
4
30 Min.
Laktosefrei
Thaise Tom Kha Kai met gefrituurde eieren

Tom Kha Suppe: Eine der bekanntesten Suppen der thailändischen Küche. Die cremige Kokosmilch und der Mix aus Zitronengras und der Gewürzpaste, Ingwer und roter Chili machen das Gericht außergewöhnlich.

Zutaten

  • 250 gr Hühnchenfilet

  • 250 gr Pilze

  • 3 Frühlingszwiebeln

  • 15 gr Koriander

  • 6 hartgekochte Eier

  • 2 rohe Eier

  • 2 EL Mehl

  • 6 EL Paniermehl

  • Salz

  • Erdnussöl zum Braten

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Das Huhn in kleine Würfel, die Champignons in Scheiben und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Den Koriander grob hacken.

  2. Das Kokosöl in einer Suppenpfanne erhitzen und das Hühnchen zusammen mit der Kräuterpaste bei starker Hitze anbraten.

  3. 550 ml Wasser, sowie die Kokosmilch dazugeben und zum Kochen bringen.

  4. Champignons und Frühlingszwiebeln dazugeben und weitere 20 Minuten erhitzen.

  5. Die rohen Eier mit einer Prise Salz verrühren. Das Mehl darüber sieben und in das rohe Ei rühren, bis sich ein dicker Brei bildet.

  6. Die hart gekochten Eier schälen und in der Ei-Mehl-Mischung wälzen. Dann durch die Semmelbrösel rollen lassen und diesen Vorgang wiederholen, sodass eine dicke Schicht um die Eier entsteht.

  7. Das Erdnussöl in einer Wokpfanne oder einer Pfanne mit dickem Boden auf 180 Grad erhitzen. Die Eier braten, bis sie schön goldbraun sind. Eier auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Tipp: Das Öl hat die richtige Temperatur, wenn ein Stück Brot im Öl zu sprudeln beginnt.

  8. Die Suppe in 4 Schalen füllen und mit dem gehackten Koriander verzieren. Die Suppe mit den Eiern und etwas Chilisauce zum Eintauchen servieren.

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns