4
20 Min.
Laktosefrei
Vegan
Vegetarisch
Roergebakken spinazie met cashewnoten en sojasaus

Sojasauce ist ein biologisches Gewürz und das kann man schmecken! Dieser gute Geschmack zieht sich durch dieses köstliche Rezept mit gebratenem Spinat und Cashewnüssen. Es lässt sich gut mit Reis servieren, sodass innerhalb von 20 Minuten ein fantastisches Gericht auf dem Tisch steht!

Zutaten

  • 1,5 Kilo frischer Spinat

  • 2 Knoblauchzehen

  • 2 Zentimeter frischer Ingwer

  • 1 rote Chili

  • 1 Zwiebel

  • 150 gr Cashiewkerne

  • 2 EL geröstete Sesamsamen

  • 1 EL brauner Zucker

  • 2 EL Olivenöl

  • Pfeffer und Salz

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und fein raspeln. Knoblauch und Zwiebeln schälen und hacken. Die Samen von der Paprika entfernen und diese fein hacken.

  2. Das Olivenöl im Wok erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Paprika glasig anbraten.

  3. Spinat nach und nach hinzufügen und ihn bei starker Hitze braten, bis der gesamte Spinat geschrumpft ist.

  4. Zucker und Sojasauce durch den Spinat rühren und erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wenn gewünscht, den Spinat mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Cashewkerne grob hacken.

  6. Den Spinat in eine leckere Gemüsepfanne, auf Reis oder pur in eine kleine Schüssel geben und mit den Cashewnüssen und dem gerösteten Sesam bestreuen.

Durch den Aufbau lokaler Handelsketten wollen wir faire Speisen und Getränke für jeden zugänglich machen.
Erfahre mehr über uns