1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4)
Loading...
3-4 Personen
20 Min.
Fairtrade Original Thaise Gele Curry met jackfruit

Lust auf einen Tag ohne Fleisch? Dann probiere dieses gelbe Thai Curry mit Jackfruit. Die fleischige Struktur dieser jungen Frucht passt gut zu diesem Gericht und gibt ihm einen schönen Biss. Darüber hinaus nimmt Jackfruit leicht Aromen auf, ideal für dieses thailändische Curry. Die schönste Überraschung in diesem Curry sind jedoch die Aprikosen: Die Süße dieser getrockneten Früchte lässt sich gut mit dem milden, würzigen Geschmack des gelben Curry kombinieren. Möchtest du es etwas schärfer? Dann füge zusätzlich rote Chili hinzu.

Zutaten

  • 200 g Zuckerschoten

  • 100 g Tiefkühl-Erbsen

  • 50 g getrocknete Aprikosen, in Streifen geschnitten

  • 3 EL flache Petersilie, gehackt

  • 1 EL Mandelscheiben, geröstet

  • 1 Limette, in 4 Keile schneiden

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Die Jackfruit gut abspülen und abtropfen lassen. Dann zusammen mit der gelben Currypaste  bei starker Hitze kurz anbraten Mit der Kokosmilch ablöschen und das Curry bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  2. In der Zwischenzeit den Basmatireis wie auf der Packung angegeben kochen.

  3. Die Zuckerschoten 3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren und dann gut mit kaltem Wasser abspülen.

  4. Die Aprikosenstreifen, Erbsen und Zuckerschoten in das Curry einrühren und ca. 2 Minuten gut erhitzen.

  5. Den Reis auf die Teller verteilen, darüber das thailändische gelbe Curry verteilen und mit der gehackten Petersilie und den Mandelflocken bestreuen. Verfeinere das Gericht mit ein paar Limettenspritzer. 

Dieses Rezept teilen!

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns