1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8)
Loading...
4 Spieße
40 Min.
Asiatisch
Fertig in 30-60 Minuten
Hauptgericht
vegan
Veganer Jackfruit-Spieß

Mit diesem exotischen Jackfruit-Spieß kommen auch Veganer beim Grillen voll auf ihre Kosten! Jackfruit ist zwar eine Frucht jedoch sehr geschmacksneutral und benötigt daher eine Marinade. Dir fehlt noch ein Dip für die Grillparty? Dann hast du mit unseren knackigen Kichererbsen in nur 10 Minuten ein leckeres Hummus zubereitet.

Zutaten

  • 4 EL Sonnenblumenöl

  • 1 Zwiebel, fein gehackt

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

  • 20 g Koriander, fein gehackt

  • Saft von 1/2 Limette

  • 2 TL Galangal

  • 1 EL brauner Zucker

  • 4 EL verzehrfertige Erdnusssauce

  • Öl zum Backen

  • Spieße

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Jackfruit-Stücken durch ein Sieb geben und mit lauwarmen Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Jackfruit-Stücke in etwas 2cm gleichgroße Stücke schneiden und in eine tiefe Schüssel legen.

  2. Mische eine Marinade aus Sonnenblumenöl, Limettensaft, Sojasauce, Sambal Badjak, Galangal, Koriander, braunem Zucker, Zwiebel und Knoblauch an. Tauche die Jackfruit-Stücke in die Marinade ein und lasse sie etwas 1 Stunde darin ziehen.

  3. Die marinierten Jackfruit auf die Spieße stechen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spieß braun und knusprig braten oder alternativ auf dem Rost legen und grillen. 

  4. Erhitze die Erdnusssauce wie auf der Packung angegeben. Lege die Jackfruit-Spieße auf eine schöne Schüssel und gieße die Erdnusssauce darüber.

  5. Mit gehackten Nüssen und Frühlingszwiebelringen garnieren.

Dieses Rezept teilen!

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns