4
30 Min.
Laktosefrei
Vegan
Vegetarisch
Sweet & sour noedels met krokante bloemkool

Zutaten

  • 1 Blumenkohl

  • 1 rote Paprika

  • 1 gelbe Paprika

  • 1 Zwiebel

  • 3 Knoblauchzehen

  • 3 Frühlingszwiebeln

  • 1 EL gerösteter Sesam

  • pflanzliches Öl zum Braten

  • 1,5 Liter pflanzliches Öl zum Frittieren (oder eine Fritteuse)

  • 75 g Mehl

  • 2 EL Maisstärke

  • 1 TL Ingwerpulver

  • ½ TL Paprikapulver

  • ½ TL Cayennepfeffer

  • Salz und Pfeffer

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. 4 Minuten blanchieren und gut unter kaltem Fließwasser abspülen. Die Blumenkohlröschen gut abtropfen lassen.

  2. 2 Knoblauchzehen auspressen und mit Mehl, Maisstärke, Sojasauce, Ingwerpulver, Paprikapulver, Cayennepfeffer und einer Prise Salz sowie Pfeffer in eine Schüssel geben.

  3. 100 ml Wasser hinzufügen und zu einer glatten Masse verrühren. Unter Rühren immer wieder ein wenig Wasser hinzufügen, bis ein glatter Teig entsteht (ungefähr so dick wie Pfannkuchenteig). Ist der Teig doch etwas zu dünn geworden, noch ein wenig Mehl einrühren.

  4. Die Blumenkohlröschen vorsichtig in den Teig rühren, bis alle Röschen gut mit Teig bedeckt sind.

  5. Die Zwiebel in Spalten schneiden und eine Knoblauchzehe fein hacken. Die Paprika in gleichmäßige Stücke und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

  6. Die thailändischen Reisnudeln laut Packungsanweisung zubereiten.

  7. Die Zwiebeln mit dem gehackten Knoblauch in 2 Esslöffeln Öl glasig anschwitzen. Die Paprikastücke hinzufügen und kurz mit anbraten. Die Woksauce hinzufügen und zuletzt die Nudeln ins Gemüse rühren. Gut erwärmen.

  8. In der Zwischenzeit das Öl in einem Topf auf 175 °C erhitzen (oder einen Fritteuse verwenden). Die Blumenkohlröschen im Öl frittieren, bis sie goldbraun sind. Vorsichtig mit einem Schaumlöffel oder einer Zange aus dem Frittieröl holen. Die Röschen auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

    Den Topf sofort vom Herd nehmen!

  9. Die Nudeln mit dem Gemüse auf den Tellern verteilen oder in eine Schüssel geben. Die frittierten Blumenkohlröschen darauf anrichten und mit den Frühlingszwiebeln und geröstetem Sesam garnieren.

Als erste Fair-Trade-Organisation der Welt und einzige Non-Profit-Marke im niederländischen Supermarkt arbeiten wir eng mit Landwirten und Produzenten in Afrika, Asien und Lateinamerika zusammen
Erfahre mehr über uns