1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
3-4 Personen
15 Min.
Glutenfrei
Laktosefrei
Schnelles grünes Curry zubereiten

Suchst du nach Rezept-Inspo für ein leckeres und schnelles Gericht unter der Woche? Dieses thailändische grüne Curry mit Pak Choi und Hähnchen bzw. einem Fleischersatz deiner Wahl ist in 15 Minuten auf dem Tisch. Das Schöne an diesem schnellen grünen Curry ist, dass es sehr mild ist. Füge unsere Kokosmilch hinzu, um das grüne Curry schön cremig zu machen. Die thailändischen weißen Reisnudeln sind innerhalb von 3 Minuten fertig und geben dem Gericht einen festen Biss. Zum Schluss mit Cashewnüssen bestreuen.

Ein weiteres schnelle Curry-Rezept: Rotes Thai Curry mit Brokkoli!

Zutaten

  • 300 g grüne Bohnen

  • 300 g Hähnchengeschnetzeltes

  • 1 Kopf Pak Choi, in Stücke von +/- 2 cm geschnitten

  • 3 EL Cashewnüsse, grob gehackt

Und von Fairtrade Original:

Zubereitung

  1. Die Gewürzpaste zusammen mit dem Hähnchen in die Pfanne geben und ca. 4 Minuten braten. Dann die grünen Bohnen hinzufügen und kurz anbraten. Anschließen den härteren (weißen) Teil des Pak Choi in die Pfanne geben. 

  2. Kokosmilch einrühren und zum Kochen bringen. Das Curry bei schwacher Hitze ca. 6 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse al dente ist.

  3. In der Zwischenzeit die weißen Reisnudeln wie auf der Packung angegeben kochen. Kurz vor dem Servieren den restlichen Pack Choi in das Curry einrühren und gut erhitzen.

  4. Die Reisnudeln auf die Teller verteilen, das Curry darüber geben und mit den gehackten Cashewnüssen garnieren.

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns