1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (11)
Loading...
2
10 Min.
Asiatisch
bio
Fertig in 30 Minuten
Fertig in 30-60 Minuten
laktosefrei
vegan
Vorspeise
Erdnuss Kokos Sauce in kleiner Schale mit Löffel dekoriert mit Koriander

Unsere Erdnuss Kokos Sauce ist das ideale Rezept für einen leckeren und unkomplizierten Dip:

Schnell zubereitet ✓

Total lecker ✓

Günstig ✓

Vielfältig einsetzbar ✓

Kann auf Vorrat zubereitet werden ✓

Die Erdnuss Kokos Sauce schmeckt lecker zu knusprigem Tofu, Tempeh Satay und passt eigentlich zu fast allen asiatischen Gerichten mit Reis oder Reis-Nudeln. Wir lieben vor allem die Kombination mit Pad Thai, dippen unseren Krupuk darin oder andere Fingerfood Snack wie Sommer- und Frühlingsrollen. Wir versprechen euch: es ist cremig, würzig, lecker und macht jedes Gericht zu etwas Besonderem!

Zutaten

  • 2 EL Erdnussbutter

  • 1 rote Paprika, fein gehackt

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

  • ½ EL brauner Zucker

  • Pfeffer und Salz

  • 1 EL gehackter Koriander

Und von Fairtrade Original:

Optional:

1 EL gerösteter Sesam

1 Frühlingszwiebel in Ringen

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten außer gehacktem Koriander, Sesam und Frühlingszwiebeln in einen Topf geben. Alles unter Rühren bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Auf Soßendicke reduzieren, aber weiterrühren, damit sie nicht anbrennt. Rühren bis eine schöne gleichmäßige Sauce entsteht und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Mit dem gehackten Koriander und optional dem Sesam und den Frühlingszwiebeln garnieren. Schneller geht es mit einer Kokos-Erdnusssauce nicht! Guten Appetit!

Als Dip für die veganen Krabbenchips (Krupuk mild oder würzig) servieren oder als Sauce über dem Tempeh-Satay.

 

Dieses Rezept teilen!

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns