1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1)
Loading...
2
20 Min. + 120 Min. Wartezeit
Asiatisch
Hauptgericht
vegan
vegetarisch

Tempeh Satay – hört sich sehr exotisch an und ist vielleicht den meisten Hobbyköchinnen und Köchen unter uns noch kein gängiger Begriff. Tempeh wird aus Sojabohnen hergestellt und mit Edelschimmelpilz geimpft (schmeckt super, keine Sorge). Anschließend wird es für 2 Tage fermentiert.Es gilt aufgrund der enthaltenen Pilzkulturen als probiotisches Nahrungsmittel, stärkt das Immunsystem und sorgt für eine gute Verdauung. Es hat einen leicht nussigen Geschmack und dient als wichtige Proteinquelle. Traditionell wird Tempeh in Indonesien verspeist und gilt da als gängige und günstige Fleischalternative. Ähnlich wie Tofu ist es vielfältig einsetzbar! Satay bedeutet hingegen einfach nur „Spieß“. Würzige Fleischersatz-Spieße sozusagen. Solltest du unser Rezept ausprobieren, probier doch auch gleich die passende Kokos-Erdnuss Sauce aus. Himmlisch!

Zutaten

  • 200 gr Tempeh, in Würfeln von ca. 1×1 cm

  • 1 EL Sonnenblumenöl

  • Saft von 1 Limette

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

  • 1 EL Fünf-Gewürze-Pulver

  • 1 EL Honig

  • Satay-Spieße

Und von Fairtrade Original:

Dazu schmeckt auch gut unser Krupuk mild oder würzig.

Zubereitung

  1. Aus allen Zutaten eine Marinade herstellen und die Tempehwürfel vorsichtig einrühren. Lasse das Tempeh mindestens 2 Stunden marinieren (wenn Du Zeit hast, je länger die Würfel in der Marinade sind, desto mehr Geschmack wird aufgenommen).

  2. Die Tempehwürfel auf einen Spieß anstechen (ca. 6 Stück pro Stäbchen) und die Spieße auf einem heißen Grill ca. 8 Minuten goldbraun braten.

  3. Mit unserem Krupuk, der Kokos-Erdnuss-Sauce und dem veganen Nasi Goreng (gebratenem Reis mit Gemüse) servieren.

Tipp 1: Wenn kein Grill vorhanden ist, kann der Tempeh-Satay auch in einer Pfanne angebraten werden.

Tipp 2 : Wenn Du Holzspieße verwendest, lege diese am besten zunächst für einige Minuten in eine Wasserschicht. Auf diese Weise ist die Chance geringer, dass die Spieße auf dem Grill anbrennen.

Dieses Rezept teilen!

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns