1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4)
Loading...
4
60 Min.
30-60 Minuten
Asiatisch
glutenfrei
laktosefrei
Mittagessen
Thailändisch
vegan
Vorspeise
Pompoensoep gele curry

Diese köstliche cremige Kürbissuppe mit gelbem Curry ist sehr einfach und schnell selbst zuzubereiten. Wärmend, lecker und cremig zugleich!

Alles was man dafür braucht sind die richtigen Kräuter, Gemüse und einen Stabmixer! Weitere Suppen-Rezepte findest du hier! Guten Appetit!

Zutaten

  • 1 Flaschenkürbis

  • 1 kräftige Winterkarotte

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 15 gr Koriander

  • 1 Limette

  • 15 gr Kürbiskerne

  • Ein paar Tropfen Kürbiskernöl

  • 600 ml Gemüsebrühe

  • Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

Und von Fairtrade Original:

Lecker zu Fladenbrot.

Zubereitung

  1. Cremige Kürbissuppe mit gelbem Curry zubereiten ist leicht. Zuerst stellst du den Backofen auf 200 Grad und heizt ihn vor, denn darin soll Gemüse gebacken werden!

  2. Den Kürbis putzen, halbieren und die Kerne und Fäden entfernen. Die Schale bleibt dran, denn die ist lecker und essbar! Dann den Kürbis inklusive der Schale in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

  3. Danach auch die Wintermöhre putzen und in ähnlich große Stücke wie den Kürbis schneiden.

  4. Die Kürbisstücke zusammen mit den Möhrenstücken in eine Auflaufform geben und mit Öl beträufeln und Salz und Pfeffer würzen. Die Auflaufform auf die mittlere Schiene stellen und das Gemüse bei 200 Grad circa 30 Minuten lang rösten, bis es gar ist.

  5. Während das Gemüse im Ofen ist, hackst du die Zwiebel und den Knoblauch fein. Wenn du schon dabei bist, kannst du auch den Koriander grob hacken.

  6. Wenn alles gehackt ist, 2 EL Öl in einem Suppentopf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig braten.

  7. Den gerösteten Kürbis und die Möhre aus dem Ofen dazugeben und kurz mit anbraten.

  8. Die gelbe Curry-Gewürzpaste einrühren und ebenfalls kurz mit anbraten. Den Koriander (etwas Koriander als Topping für später aufbewahren) sowie die Kokosmilch und die Brühe hinzufügen und die Suppe zum Kochen bringen.

  9. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit etwas Limettensaft nach Belieben beträufeln und bei Bedarf Salz und Pfeffer hinzufügen.

  10. Die Suppe in vier Schalen füllen und mit etwas Kürbiskernen, ein paar Tropfen Kürbiskernöl und dem Rest des gehackten Korianders verzieren. Tadaaa deine cremige Kürbissuppe mit gelbem Curry ist schon fertig! Guten Appetit!

Die Suppe kann auch einen Tag im Voraus zubereitet werden, dann ziehen die Aromen besonders gut ein! Fladenbrot schmeckt besonders gut dazu.

Dieses Rezept teilen!

Unser Gewinn bedeutet ein besseres Leben für die Menschen, mit denen wir gemeinsam arbeiten.
Erfahre mehr über uns